Saturday, 15.12.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Bambus und Farne

Bambus & Farne


Bambus kann einem Garten einen besonderen, exotischen Touch verleihen. Da Bambus sehr hoch und breit wachsen kann, sollte man genügend Platz beim Anpflanzen einplanen. Es gibt über 1.000 verschiedene Bambusarten, die sich in Form, Farben, Struktur und Größe unterscheiden. Für das europäische Klima bieten sich mehrere Arten an. Fargesia murielae und Sinarundinaria murielae werden bis zu 3 m hoch, während der so genannte Kissenbambus nur etwa 60 cm hoch wird. Die Fargesia murielae hat lange, schmale Blätter, die nach oben dichter werden. Dadurch bietet sich die Fargesia murielae besonders als Sichtschutz an. Besonders gut zur Geltung kommt die Pflanze am Teichrand. Am besten gedeiht die Fargesia murielae an einem halbschattigen Standort in einem feuchten Boden.



Dekorativ wirkt der Gelbe Bambus mit seinen schmalen Blättern, die vom Sonnenlicht eine gelbe Farbe erhalten. Er wird bis zu 4 m hoch. Am besten gedeiht der Gelbe Bambus an einem sonnigen oder halbschattigen Standort in einem feuchten Boden. Farne können durch ihre Wedeln eine besondere Atmosphäre schaffen. Sie eignen sich gut als Hintergründe für blühende Pflanzen. Zu den bekanntesten Farnen gehört der Schildfarn. Mit seinen breiten Blättern und den filigranen Wedeln gibt der Schildfarn einen hübschen Blickfang ab. Er kann bis zu 1,20 m hoch werden und gedeiht am besten an einem schattigen Standort.

Der Hirschzungenfarn gehört zu den wichtigsten Gartenfarnen. Er hat lange, zungenförmige Blätter und wird etwa 35 cm hoch. Am besten gedeiht der Hirschzungenfarn an einem kühlen, schattigen Standort. Farne sind auch sehr schöne Zimmerpflanzen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Gartenpflanzen ...

weitere Gartenpflanzen ...

Gartenpflanzen Lexikon Wer die Wahl hat, hat die Qual so heißt es so schön. Dies trifft auch auf die Bepflanzung Ihres Gartens zu. So haben Sie eine vielfältige Wahl von Bäumen, Sträuchern, Blumen und ...
Hecke trimmen

Hecke trimmen

Gutes Wachstum durch richtiges TrimmenIn den meisten Gärten befindet sich eine Hecke, die das Grundstück umfriedet. Damit diese Hecke im Laufe der Zeit immer dichter und höher wird und somit einen ...
Garten anlegen