Thursday, 18.10.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pflanzkübel begrünen nicht nur Terrasse und Balkon, sie sind auch in der Gartengestaltung einsetzbar. Ein hübsches Arrangement in einem hübschen Pflanzgefäß ist ein Eyecatcher und schafft damit eine Architektur im Garten. Auch jahreszeitlich bedingt können Kübel schnell bepflanzt und verändert werden.

Vorzugsweise ähnliche Töpfe benutzen

Durch grüne Blätter und deren Blüten wird der Eindruck vermittelt, sich durch Stauden in Kübeln mittig in einem blühenden Beet zu befinden. Eine attraktive Positionierung mit Nektar lockt auch Insekten an. Für eine gute Impression sind bereits auf der Terrasse oder dem Balkon zwei oder drei in einer Ebene stehende oder in Stufen angeordnete Töpfe mit bepflanzten Blumen ausreichend. Empfehlenswert sind Blumenkübel und Pflanzgefäße aus Fiberglas, die sehr wetterbeständig sind und aus einem leichten und widerstandfähigen Material sind. An diesen Pflanzkübel hat der Gartenliebhaber definitiv am längsten Spaß.



Blattschmuck-Stauden oder Wicken verwenden

Sehr oft verwenden Hobbygärtner schön blühende Pflanzen. Nach wenigen Wochen sind die Blüten bereits verschwunden. Blattschmuck-Stauden, u.a. das Purpurglöckchen (Heuchera), ein Gewächs aus der Familie der Steinbrecher eignet sich gut für die Aufstellung. Die Pflanze ist fast immer grün und verfügt über grüne und rötliche gelappte Blätter, die einem Herzen ähneln. Sie werden 50 cm hoch und blühen zwischen Mai bis August in den Farben weiß, rot oder rosa. Eine anspruchslose Pflanze für schattige und sonnige Bereiche.

Nicht alle Pflanzen sind für Kübel geeignet
Viele Beetstauden benötigen viel Wasser, Pflege und Düngung. Darunter fallen Rittersporn sowie die Pfingstrose. Das Volumen eines Gefäßes ist nicht ausreichend, es entsteht Mehltau und Staunässe. Auch Blumenzwiebeln wie Tulpen oder Narzissen sind ungeeignet für die kalten Wintermonate im Kübel.

Sukkulenten, Prachtkerze oder Glockenblume
Dauerhaft ansehnlich und in der Regel immergrün sind Sukkulenten, die hervorragend in einen 50 cm Kübel passen. Hauswurzen gibt es in facettenreichen Farben und kreisförmigen Mustern. Dazu kann ein aufrechter Stein oder ein anderes senkrechtes Element verwendet werden. Ein Topf der im Herzen des Gartens auch eine gute Impression aus der Ferne erzeugen soll, passt eine bombastische Prachtkerze (Gaura). In einer Kombination mit der Glockenblume und seinen weißen Blüten, ragt sie harmonisch über den Rand des Topfes.

Ein schöner Garten kommt also mit der richtigen Bepflanzung erst so richtig zur Geltung.
Bild: fotolia Summer Garden © o­nepony



Das könnte Sie auch interessieren:
Garten anlegen und Zaun aufbauen

Garten anlegen und Zaun aufbauen

Garten anlegen und Zaun aufbauen – die Möglichkeiten gibt es Wer seinen Garten neu anlegen möchte sollte nicht vergessen, einen entsprechenden Zaun aufbauen zu können. Gerade auf dem Gebiet gibt es ...
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches

Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches

Wer an einem sehr heißen Sommertag in seinem Garten schwitzt, wünscht sich das erfrischende Ambiente plätschernden Wassers in einem ansprechenden Brunnen oder das Fließen eines kleinen, lebhaften ...
Garten anlegen