Saturday, 15.12.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Hecke trimmen
Gutes Wachstum durch richtiges Trimmen
In den meisten Gärten befindet sich eine Hecke, die das Grundstück umfriedet. Damit diese Hecke im Laufe der Zeit immer dichter und höher wird und somit einen idealen Sichtschutz liefert, ist es wichtig, dass man sie regelmäßig und richtig trimmt.

Verkahlungen vermeiden
Hat man die Pflanzen eingesetzt, sollte man sie schon jetzt in die Form schneiden, die sie später einmal erhalten sollen. Einige Hecken sollen möglichst hoch und gerade wachsen, andere hingegen sollen mit ihrer ausgefallenen Form den Anblick des Gartens verschönern. Um die Pflanzen zu schneiden, eignet sich eine gebrauchte Heckenschere hervorragend. Den Haupttrieb lässt man allerdings in den kommenden Jahren solange unberührt, bis die Hecke schließlich die endgültige Höhe erreicht hat. Seitliche Triebe können immer zurückgeschnitten werden.
Häufig sieht man bei Hecken, die falsch getrimmt wurden, dass der untere Bereich braun und verkahlt ist. Um dies zu vermeiden, achtet man darauf, dass die Heckenpflanzen nach oben hin schmaler geschnitten werden. Sonne kann so auch die unteren Bereiche erreichen und für ausreichend Wachstum sorgen.

Knospenbildung anregen
Hat man immergrüne Pflanzen für die Hecke ausgewählt, erfolgt der Rückschnitt im Herbst oder vor dem Austrieb im Frühling. Bei Hecken, die nur im Sommer grün sind, schneidet man im Winter und im Hochsommer. Es reicht, wenn man lediglich die Triebe abschneidet, die sich im Laufe des Jahres neu gebildet haben. So werden die Pflanzen zu einer verstärkten Knospenbildung angeregt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bambus und Farne

Bambus und Farne

Bambus & Farne Bambus kann einem Garten einen besonderen, exotischen Touch verleihen. Da Bambus sehr hoch und breit wachsen kann, sollte man genügend Platz beim Anpflanzen einplanen. Es gibt über ...
weitere Gartenpflanzen ...

weitere Gartenpflanzen ...

Gartenpflanzen Lexikon Wer die Wahl hat, hat die Qual so heißt es so schön. Dies trifft auch auf die Bepflanzung Ihres Gartens zu. So haben Sie eine vielfältige Wahl von Bäumen, Sträuchern, Blumen und ...
Garten anlegen