Saturday, 15.12.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Kräutergarten Formgestaltung

Kräutergarten Formgestaltung


Um das Anlegen zu erleichtern, sollte man am Anfang ein paar Überlegungen anstellen. Der Kräutergarten sollte zum Stil des Gartens und des Hauses passen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Kräutergarten formal zu gestalten. So kann man beispielsweise einen Kräuterhügel in Form eines Dreiecks anlegen.



Innerhalb dieses Dreiecks sind die verschiedenen Kräuter jeweils auf einer kleinen Fläche gruppiert. Zwischen den einzelnen Kräutergruppen sollte man etwas Platz lassen, um bequem an die Kräuter herankommen zu können. Die Spitze des Dreiecks ist der höchste Punkt des Hügels. Nach unten hin, abfallend, breitet sich dann die dreieckige Form aus. Einen besonderen Reiz übt die Kräuterspirale aus. Umrahmt von Naturstein bietet die Kräuterspirale einen hübschen Anblick. Durch die Spiralenform fließt das Wasser besonders gut ab. Daher sollte der Boden mit Kies oder Schotter ausgelegt sein.

Wenn man verschiedene Kräuter kultivieren will, sollte man die Kräuterspirale optimal nutzen. Füllt man den oberen Teil der Spirale mit sandiger Erde, so können hier vor allem Kräuter wie Thymian oder Rosmarin gepflanzt werden, die viel Sonne benötigen. Weiter unten lassen sich dann Kräuter wie Estragon oder Kerbel anpflanzen, die mehr Feuchtigkeit benötigen. Der unterste Bereich bietet optimale Voraussetzungen für Feuchtigkeitsliebende Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie.

Eine andere schöne Form für einen Kräutergarten ist die Wagenradform. Die einzelnen Kräutergrüppchen werden durch die Speichen getrennt. Besonders gut zur Geltung kommt die Form des Wagenrads mit Kräutern, die nicht so hoch wachsen



Das könnte Sie auch interessieren:
Das richtige Timing - Kräutergarten

Das richtige Timing - Kräutergarten

Das richtige Timing Kräutergarten Unterschieden wird zwischen einjährigen und mehrjährigen Kräutern. Die Samen von einjährigen Kräutern können im Mai ausgesät werden. Das betrifft beispielsweise ...
weitere Kräutergärten ...

weitere Kräutergärten ...

Kräutergarten Ein Kräutergarten ist ein muss für jeden Hobbykoch. Denn was gibt es leckeres als frische Kräuter zu jedem Gericht. Welche Kräuter man wie anbaut möchten wir Ihnen hier ...
Garten anlegen