Monday, 27.05.19
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Smart Gardening
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Nadelgehölze

Nadelgehölze


Experten streiten sich, ob Nadelgehölze in einen Garten gehören oder nicht. Die Gegner argumentieren damit, dass Nadelgehölze die natürlichen, saisonalen Veränderungen der Pflanzenwelt unsichtbar erscheinen lassen, aber genau das mache einen Garten aus. Jedoch sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er Nadelgehölze in seinem Garten anpflanzt oder nicht. Zum einen bieten Nadelgehölze einen optimalen Sichtschutz, zum anderen sorgen sie auch im Winter für Farbe im Garten. Wer Nadelgehölze mag, sollte schon beim Anpflanzen darauf achten, mögliche Streitereien mit Nachbarn zu vermeiden, indem vorgeschriebene Pflanzabstände eingehalten werden.



Nadelgehölze können in einem Garten angepflanzt werden, wenn sie in kleinen Gruppen gepflanzt werden. Empfehlenswert ist eine Mischung aus Nadel- und Laubgehölzen, da die Pflanzen dadurch robuster gegen Schädlinge werden. Um den richtigen Platz für Nadelgehölze zu finden, sollte man sich vergewissern, ob unterirdische Kabel und Leitungen durch den Boden führen, da dadurch die Gehölze schlechter wachsen. Wichtig ist auch ein Platz, an dem genügend Licht vorhanden ist.

Die Eibe gehört zu den bekanntesten Nadelgehölzen. Am besten gedeihen sie an einem halbschattigen Standort in einem nährstoffreichen Boden. Man sollte sie nicht am Wegesrand pflanzen, da die Eibe empfindlich reagiert auf Oberflächenverdichtungen. Je nach Sorte kann die Eibe bis zu 8 m hoch werden. Es gibt jedoch auch kleinwüchsigere Sorten, die eher einem Busch ähneln und etwa 1 m hoch werden. Da die Eibe den Giftstoff Taxin enthält, sollte man besonders bei Kindern aufpassen, dass sie keine Blüten in den Mund stecken.

Zu den häufigsten Nadelgehölzen in Gärten zählen Wacholderbüsche. Früher dienten Wacholderbüsche als Hausapotheke, da nahezu alle Pflanzenteile als Heilmittel verwendet wurden. Am besten gedeiht Wacholder an einem sonnigen, windgeschützten Standort in einem lockeren Boden. Die Wacholderbeeren reifen erst im dritten Jahr nach der Blüte.

Auch die Homöopathie zieht einen großen Nutzen aus den verschiedenen Gehölzen und Pflanzen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bambus und Farne

Bambus und Farne

Bambus & Farne Bambus kann einem Garten einen besonderen, exotischen Touch verleihen. Da Bambus sehr hoch und breit wachsen kann, sollte man genügend Platz beim Anpflanzen einplanen. Es gibt über ...
weitere Gartenpflanzen ...

weitere Gartenpflanzen ...

Gartenpflanzen Lexikon Wer die Wahl hat, hat die Qual so heißt es so schön. Dies trifft auch auf die Bepflanzung Ihres Gartens zu. So haben Sie eine vielfältige Wahl von Bäumen, Sträuchern, Blumen und ...
Garten anlegen