Saturday, 15.12.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Welches Gemüse anbauen?

Welches Gemüse?


Kopfsalat gehört zu den beliebtesten Salatsorten. Er kann vom Frühling bis Herbst angebaut werden und bereits zehn Wochen nach der Aussaat geerntet werden. Am besten gedeiht Kopfsalat an einem sonnigen Standort in einem tiefen und humosen Boden. Kopfsalat kann von April bis Juli gesät werden bzw. im März und April gepflanzt werden.



Feldsalat ist eine winterharte Pflanze und bietet sich daher an, um auch im Winter frischen Salat zu haben. Am besten gedeiht Feldsalat in einem sandigen Lehmboden. Er kann ab den Sommermonaten Juli und August gesät werden und ist etwa drei Monate nach der Aussaat Erntereif. Im Winter sollte der Feldsalat mit einer Reisigschicht geschützt werden. Unter den Kohlsorten ist besonders Brokkoli beliebt. Brokkoli gedeiht am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort in einem tiefen und humosen Boden. Er wird im Mai und Juni ausgesät.

Frischer Fenchel wird gerne für Salate verwendet und verfeinert mediterrane Gerichte. Am besten gedeiht er an einem sonnigen Standort in einem tiefen und humosen Boden. Gesät wird im Frühling. Etwa drei Monate nach der Aussaat kann der Fenchel geerntet werden.

Als robustes Gemüse gelten Radieschen, die je nach Sorte entweder im Frühling oder im September gesät werden. Am besten gedeihen Radieschen in einem feuchten und humosen Boden. Sie können bereits einen Monat nach der Aussaat geerntet werden. Je nach Sorte sind die Knollen rot, rotweiß oder weiß. Tomaten gehören zu den Nachtschattengewächsen. Am besten gedeihen sie an einem sonnigen Standort in einem humosen und lockeren Boden. Es gibt viele verschiedene Tomatenformen, die von den großen Fleischtomaten bis zu den kleinen, besonders aromatischen Kirsch Tomaten reichen. Tomaten werden Anfang März gesät und können geerntet werden, wenn sie die typisch rote Farbe besitzen.

Unter den Kürbissorten zählt die Zucchini zu den beliebtesten. Je nach Sorte sind Zucchini grün, gelb, weiß oder gestreift. Zucchini gedeiht am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort in einem humosen Boden. Am besten pflanzt man vorkultivierte Pflanzen, da Zucchinisamen empfindlich gegen Kälte sind. Vorkultivierte Pflanzen können ab Mitte Mai gepflanzt werden und sind etwa zwei Monate nach der Pflanzung Erntereif.

Großer Beliebtheit erfreut sich der Rhabarber, der sich sehr gut als Kuchen oder als Marmelade verarbeiten lässt. Die mehrjährige Staude gedeiht am besten an einem sonnigen bis halbschattigen Standort in einem tiefen und humosen Boden. Rhabarber wird entweder im Frühling oder im Herbst gepflanzt. Dabei sollten die Pflanzen mit Kompost bedeckt werden. Um auch in den folgenden Jahren ernten zu können, sollten ab dem zweiten Jahr genügend Stiele stehen bleiben.



Das könnte Sie auch interessieren:
Das richtige Timing Gemüsegarten

Das richtige Timing Gemüsegarten

Das richtige Timing - Gemüsegarten Für eine erfolgreiche Ernte ist das richtige Timing das A und O. Möhren, Radieschen, Rettich und Petersilie können beispielsweise bereits ab Mitte März ausgesät ...
weitere Gemüsegärten ...

weitere Gemüsegärten ...

Gemüsegarten Alles wird teurer auch unsere Lebensmittel. Doch obwohl der Preis steigt, so steigt leider nicht die Qualität der Produkte. Warum bauen Sie nicht Ihr eigenes Gemüse an ? Dann wissen Sie ...
Garten anlegen