Saturday, 15.12.18
home Gartenpflanzen Lexikon Japanischer Garten Kräutergarten Obst & Gemüsegarten
Allgemeines Garten
Wie lege ich einen Garten an?
Ruheoase Garten
Terrasse und Balkon
Garten anlegen und Zaun aufbauen
Kunststoffrohre im Garten verlegen
Gartenparty
Gartenzaun
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Tipps vom Floristen: Welche Blumen und Pflanzen mögen Schatten?
Gartenbau / Pro und Contra eines Gartenteiches
Gartengestaltung mit dem gewissen Etwas
Pferdemist für Garten
Hecken für den Garten
Hochbeetanlage Einführung
Richtige Bewässerung Garten
Metallgerätehaus für Geräte und Maschinen
weiteres zum Garten ...
Gartenpflanzen
Hecke trimmen
Blumenstauden
Kletterpflanzen
Bambus und Farne
weitere Gartenpflanzen ...
Rasen anlegen
Rasen anlegen Einführung
Welche Rasenarten gibt es?
Tipps für die Rasenpflege
weiteres Rasen anpflanzen
Japanischer Garten
Japanischer Garten Einführung
Japanischer Garten Form
Pflanzen japanischer Garten?
weiteres japanischer Garten...
Bauerngarten
Was ist ein Bauerngarten?
Bauerngarten Formgestaltung
Pflanzen für den Bauergarten?
weiteres Bauerngarten ...
Kräutergarten
Kräutergarten Einführung
Kräutergarten Formgestaltung
Kräuter für den Kräutergarten?
weitere Kräutergärten ...
Steingarten
Steingarten Einführung
Steingarten Formgestaltung
Pflanzen für den Steingarten?
weiteres Steingarten ...
Rosengarten
Rosengarten Einführung
Tipps für die Rosenpflege
Welche Rosen für den Garten?
weitere Rosengärten ...
Gemüsegarten
Gemüsegarten Einführung
Gemüsegarten Formgestaltung
Welches Gemüse anbauen?
weitere Gemüsegärten ...
Obstgarten
Obstgarten Einführung
Obstgarten Pflege
Obstgarten Schädlinge
weitere Obstgärten ...
Garten, drumherum
Schönen Garten
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Wintergarten selber bauen – das sollten Sie beachten
Viele Garten-Besitzer stehen vor der Frage, sich einen Wintergarten anzulegen. Ein Wintergarten mit einem schönen Ausblick auf den eigenen Garten ist für viele Hausbesitzer sehr wertvoll und dient als Wohlfühl-Oase. Vor allem die Tatsache zu jeder Jahreszeit den Garten durch die große Fensterfront betrachten zu können, ist ein entscheidendes Kriterium für einen eigenen Wintergarten. Hochwertige Fenster kaufen kann man übrigens bei vielen renommierten Anbietern.



Viele Hausbesitzer wollen sich durch einen Wintergarten zusätzlichen Wohnraum schaffen. Es soll ein schöner Übergang geschaffen werden von geschlossenem zu offenem Wohnen. Ist ein Wintergarten aber für jeden sinnvoll und kann jeder einen Wintergarten selber bauen? Oder sollte man dies lieber einem Profi überlassen? Mit diesen Fragen haben wir uns beschäftigt.

Selber bauen leicht gemacht

Viele Wintergarten-Hersteller bieten mittlerweile vorgefertigte Bausätze mit ausführlichen Bauanleitungen an. Somit wird das Selbstbauen leicht gemacht. Auch für Personen ohne handwerkliche Ausbildung und tiefem Hintergrundwissen. Dadurch lässt sich einiges an Geld sparen. Etwas mit eigenen Händen bauen und dabei noch einiges an Kosten sparen. Das ist der Wunsch vieler Hausbesitzer. Jedoch sollten sie in diesem Fall dennoch etwas handwerkliches Geschick und Erfahrung mitbringen.

Bei dem Bau in Eigenregie muss zunächst ein Fundament gegossen werden. Anschließend sollten Isolierungen vorgenommen werden und Stromkabel verlegt werden. Außerdem ist das Anbringen einer Fußbodenheizung sehr wichtig, um es auch im Winter warm und gemütlich zu haben. Bei den Materialien können Sie zwischen Holz, Aluminium und Kunststoff wählen und sich hierbei nach Ihren persönlichen Vorlieben richten.

Preislich ragen die Kosten für einen Wintergarten je nach Ausfertigung und Eigenbau ziemlich auseinander. Man kann allerdings ungefähr mit einem Preis von 2.000€ Brutto pro Quadratmeter für einen hochwertigen Wintergarten einkalkulieren. Man sollte sich in jedem Fall vor dem Beginn vorab ausreichend informieren, um große Überraschungen zu vermeiden.

Jedoch sollte man darauf achten, vorher eine Baugenehmigung für den Wintergarten zu erhalten. Daher sollten Sie sich zunächst mit den jeweiligen Bauvorschriften vertraut machen. Dies ist sogar enorm wichtig und könnte bei Nichtbeachtung zu schwerwiegenden Konsequenzen führen. So könnte die zuständige Behörde illegalen Anbau im schlimmsten Fall sogar abreißen lassen. Dies wäre natürlich mit hohen Kosten verbunden, die es zu vermeiden gilt. Darüber hinaus ist es natürlich wichtig überhaupt ausreichend Grundstück für einen Anbau im Garten vorrätig zu haben.

Wer sich eher unsicher ist, sollte sich lieber auf einen Spezialisten verlassen. Hierfür steht Ihnen eine große Auswahl an Anbietern zur Verfügung. Die Kosten der jeweiligen Unternehmen für den Bau eines Wintergartens sollten Sie allerdings vorab vergleichen, um das beste Preis-Leistungsverhältnis zu erlangen.

Foto: fotolia.com, Katarzyna



Das könnte Sie auch interessieren:
Garten anlegen und Zaun aufbauen

Garten anlegen und Zaun aufbauen

Garten anlegen und Zaun aufbauen – die Möglichkeiten gibt es Wer seinen Garten neu anlegen möchte sollte nicht vergessen, einen entsprechenden Zaun aufbauen zu können. Gerade auf dem Gebiet gibt es ...
Gartenparty

Gartenparty

Eine Gartenparty ist immer eine gute Idee, sei es zum eigenen Geburtstag, zu Kindergeburtstagen oder zur Konfirmation. Selbst bei Hochzeiten sind Gartenpartys meist der Renner. An der frischen Luft lässt ...
Garten anlegen